Projekt „Apollo 13“ ist gestartet

Nach einen kleinen Ausflug nach Syke wissen wir mehr und starten das Projekt „Apollo 13“. Wir haben uns ein paar Wohnmobile angeschaut und wissen jetzt, was wir wollen. Natürlich haben wir uns wieder für eine Variante entschieden, die es leider nicht so häufig am Markt gibt, auch nicht für unser Budget. Aber wir sind optimistisch, dass wir unser „Apollo 13“ finden werden.

Dabei ist unser Wunsch-Wohnmobile recht einfach: Alkoven, über sieben Meter, Heckgarage. Nach Möglichkeit mit Markise und vielleicht schon mit einer Solar-Anlage.

Diese Wohnmobile gibt es natürlich, aber alles nicht in der näheren Umgebung. Also werden wir zeitnah wieder einen kleinen „Ausflug“ planen und weitere Wohnmobile anschauen. Wir sind schon sehr gespannt …

Die Route

Hallo!
Nein, wir haben nicht aufgegeben! Einige Umstände sorgen derzeit nur dafür, dass wir nicht so planen können, wie wir gerne möchten. Die Suche nach einem Wohnmobil wird durch die Corona-Auflagen zum Beispiel nicht einfacher.
Aber da wir viele Anfragen zur Route haben, hier eine kleine Info. Wir nehmen den schnellsten Weg zum Nordkap. Also direkter Weg, keine Fähren. Ja, ist vielleicht nicht der schönste Weg, aber die Zeit, wie viele bemerkt haben, ist ein entscheidender Faktor. Der hier grob angezeigte Weg beträgt ca. 4.000 km. Bei 8 Stunden täglicher Fahrzeit können wir die einfache Fahrt in fünf Tagen schaffen. Dann noch fünf Tage zurück. Vier Tage sind als Reserve eingeplant. Touristisch vielleicht nicht so schön, aber eigentlich wollen wir ja auch nur zusammen ein Bier am Nordkap trinken. Der Weg ist das Ziel!

Wir wünschen ein frohes neues Jahr 2021!

Und nun wollen wir auch mal erzählen, wie unsere Pläne aussehen.
Wir wollen nochmal zum Nordkap! Aber diesmal nicht "geführt", sondern auf eigene Faust. Und da der Weg das Ziel ist, werden wir mit einem Wohnmobil die Tour unternehmen. Für die Tour selbst planen wir zwei Wochen ein. Allerdings steht der Termin noch nicht. Denn es fehlt noch etwas sehr Wichtiges: Das Wohnmobil!
 
 
In den letzten Wochen haben wir "Papierkram" erledigt, also unter welchen Bedingungen wir überhaupt reisen können. Corona mal außen vor. Da wir aber keine Ahnung von Wohnmobilen haben, werden wir in der nächsten Zeit uns mit diesem Thema beschäftigen und hier davon berichten. Und gleich vorweg: Wir wollen kein WoMo mieten, da das Gefährt uns noch an den einen oder anderen Punkt bringen soll!
 
 

Anpassung Social Media & Internetseite

Zur Vorbereitung, was da auch kommen mag, haben wir unseren Facebook - Auftritt angepasst. Also den Namen geringfügig geändert, da die nächste Tour vermutlich nicht "on Board" stattfindet.

 

Auch haben wir diese Internetseite auf die Schnelle erstellt. Es gibt doch viele, die wir über Facebook nicht erreichen, aber hier!

Neue Tour

Heute haben wir uns spontan entschieden, eine neue Tour zu machen.

Diesmal nicht "geführt", wir werden komplett alles selbst planen. Die Planung wird auch länger brauchen, da wir sehr viele "Dinge" benötigen, die wir noch nicht haben.

 

Ist die neue Tour aus einer "Bierlaune" entstanden? Eigentlich nicht, auch wenn wir es bei einem Bier entschieden haben!

 

Lasst Euch überraschen, was da folgen wird ...

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.